Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Mittagsmusik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 84 (Europa Galante: Fabio Biondi); Frédéric Chopin: Rondo Es-Dur, op. 16 (Carlo Grante, Klavier); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, Allegro non troppo (Tonkünstler-Orchester: Andrés Orozco-Estrada); Christoph Graupner: Sonate G-Dur (Ars Musica Zürich); Otto Nicolai: "Der Tempelritter", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Alfred Grünfeld: Humoreske, op. 51, Nr. 2 (Henriette Gärtner, Klavier)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Michael Atzinger 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 11.5.1888: Der Komponist Irving Berlin wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Georg Friedrich Händel: "Occasional Oratorio", Ouvertüre (Haydn Sinfonietta Wien: Manfred Huss); Peter Tschaikowsky: "Andante cantabile" (Yo-Yo Ma, Violoncello; Pittburgh Symphony Orchestra: Lorin Maazel); Stanislaw Moniuszko: "Bajka", Ouvertüre (Staatsphilharmonie Krakau: Roland Bader); Johann Sebastian Bach: Suite G-Dur, BWV 1007 (Yo-Yo Ma, Violoncello) 10.00 Nachrichten, Wetter Friedrich Kuhlau: "Lulu", Ouvertüre (Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks: Michael Schønwandt); Johannes Brahms: "Alt-Rhapsodie", op. 53 (Alfreda Hodgson, Alt; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Bernard Haitink); Franz Berwald: Violinkonzert cis-Moll, op. 2 (Leon Spierer, Violine; Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Gabriel Chmura); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 3 Es-Dur (Tschechische Philharmonie: Jirí Belohlávek); Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 299 (Albrecht Mayer, Oboe; Vital Julian Frey, Cembalo; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Anna Greiter Salome Kammer singt Kurt Weill - das Paragon Ragtime Orchestra feiert im Dschungel ein Jubiläum - Salvador Brotons dirigiert Tanzmusik aus Spanien - und anderes Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Haydn: Sinfonie concertante B-Dur, Hob. I/105 (Stefan Schilli, Oboe; Eberhard Marschall, Fagott; Radoslaw Szulc, Violine; Wen-Sinn Yang, Violoncello; Mariss Jansons); Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonie Es-Dur, Wq 179 (Bernard Labadie); Frédéric Chopin: Grande Polonaise brillante précédée d'un Andante spianato Es-Dur, op. 22 (Tzimon Barto, Klavier; Gilbert Varga); Franz Liszt: "Hunnenschlacht" (Lorin Maazel); Giulio Baldassare Briccialdi: Bläserquintett D-Dur, op. 124; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur, KV 537 - "Krönungs-Konzert" (Murray Perahia, Klavier; Lorin Maazel)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Christian Schuler 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 11.5.1888: Der Komponist Irving Berlin wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Christian Gerhaher, Bariton Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Zauberflöte", Arie des Papageno aus dem 1. Akt (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Robert Schumann: "Genoveva", Rezitativ und Lied des Siegfried und Duett Siegfried - Golo aus dem 3. Akt; Richard Wagner: "Tannhäuser", Szene und Lied des Wolfram an den Abendstern aus dem 3. Akt; Otto Nicolai: "Die Heimkehr des Verbannten", Szene und Arie des Edmund aus dem 2. Akt (Maximilian Schmitt, Tenor; Maximilian Hornung, Violoncello; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Daniel Harding); Franz Schubert: "Der Wanderer an den Mond", D 870; "Der Zwerg", D 771 (Gerold Huber, Klavier); Gustav Mahler: "Lieder eines fahrenden Gesellen" (Orchestre Symphonique de Montréal: Kent Nagano)

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke - Lars Vogt, Klavier Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur (City of Birmingham Symphony Orchestra: Simon Rattle) umrahmt von Ludwig van Beethoven: Rondo C-Dur, op. 51, Nr. 1 (Alfred Brendel, Klavier)

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzertabend

Das Münchener Kammerorchester Leitung: Clemens Schuldt Solist: Ian Bostridge, Tenor Stefano Gervasoni: "Un leggero ritorno di cielo"; Benjamin Britten: Nocturne, op. 60; Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade D-Dur, KV 320 - "Posthorn-Serenade" Aufnahme vom 26. Januar 2017 im Münchner Prinzregententheater Anschließend: Franz Schreker: Kammersymphonie für 23 Soloinstrumente (Münchener Kammerorchester: Nicholas Collon)

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Horizonte

Sounddramaturgien Musikproduktion: Für wen spielen (S)ie eigentlich? Eine Kopfhörersendung von Julian Kämper und Felix Kruis Kopfhörer sind heute Standard, wenn es um das Hören von Musik geht. Technisch versetzen sie Musikproduzent*innen in die Lage, dreidimensionale Klangsphären für die Massen zu produzieren und mit Klangarrangements zu experimentieren. Youtube-Phänomene wie 8D oder ASMR belegen den Bedarf für ein Millionenpublikum. Wer 3D-Audiotechniken einsetzt, thematisiert bewusst den Raum und definiert die räumliche Relation der Hörer*innen zur Klangquelle: Werden wir virtuell vor einem oder in die Mitte eines Ensembles platziert - und wie wird das dramaturgisch begründet? Oder wo denken die Studiomusiker*innen befinden wir uns als Hörerinnen und Hörer, wenn sie für uns spielen? In Studioproduktionen populärer Musik werden solche räumlichen Konstellationen gezielt als Narrativ zur Imagebildung genutzt - und sie sind auch musikalisch-kompositorisch relevant. Davon ausgehend vergleichen wir raumspezifische Produktionsverfahren aus den Bereichen Klassik, Neue Musik und Popularmusik und diskutieren die unendlichen Spielmöglichkeiten, die sich im üblichen Stereopanorama nicht abbilden lassen. Stets mit der Frage: Welchen Platz nehmen wir als Hörerinnen und Hörer in Zukunft eigentlich ein?

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

News & Roots In jedem Takt ein Augenzwinkern - Musik von und mit der Pianistin und Jazzkomponistin Carla Bley Mit Carla Bley, Steve Swallow, Andy Sheppard, Jack Bruce, Carlos Ward, Michael Mantler und anderen - sowie Interview-Auszüge mit Carla Bley Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 (Herbert Schuch, Klavier; WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland); Otto Nicolai: "Die lustigen Weiber von Windsor", Harmoniemusik (Albert Schweitzer Oktett); Hans Pfitzner: "Das Fest auf Solhaug", Drei Vorspiele (WDR Rundfunkorchester Köln: Helmuth Froschauer); Gaetano Brunetti: Streichquartett Es-Dur, op. 2, Nr. 3 (Schuppanzigh-Quartett); Joseph Haydn: Cembalokonzert F-Dur, Hob. XVIII/3 (Christine Schornsheim, Cembalo; Neue Düsseldorfer Hofmusik: Mary Utiger)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Richard Strauss: Fünf Klavierstücke, op. 3 (Glenn Gould, Klavier); Johann Sebastian Bach: Konzert C-Dur, BWV 1064 (Dirk Börner, Anna Fontana, Céline Frisch, Cembalo; Café Zimmermann); Jean Sibelius: "Pelleas und Melisande", op. 46 (Bournemouth Symphony Orchestra: Paavo Berglund); Saverio Mercadante: Flötenkonzert e-Moll, op. 57 (Sinfonia Finlandia, Flöte und Leitung: Patrick Gallois); Johannes Brahms: Sieben Fantasien, op. 116 (Anna Vinnitskaya, Klavier)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Gian Carlo Menotti: "Amelia al ballo", Ouvertüre (Members of the Metropolitan Opera Orchestra: James Conlon); Ernst von Dohnányi: Serenade C-Dur, op. 10 (Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks); Johann Wenzel Kalliwoda: Symphonie Nr. 1 f-Moll (Hofkapelle Stuttgart: Frieder Bernius)